*
Logo
blockHeaderEditIcon

Menu_top_neu
blockHeaderEditIcon
Slider_1920x350px
blockHeaderEditIcon
 

Paul Bischofberger

Ich bin auf diesem Hof aufgewachsen und mit diesem Land verwurzelt.

Margrit Bischofberger

Ich bin 1986 auf diesem Hof eingezogen und seit 2005 mit Paul Bischofberger verheiratet.

 

M-M  Mägi-Margrit

Für die einen Mägi        
für die anderen Margrit
oder Sunnehüsli-Margrit
oder Mägi-Margrit
für alle je nach Lust, Laune und Situation

Geschichtliches vom "Sunnehüsli"​

Es war einmal... genauer gesagt im Frühjahr 1988. Da kam uns, Margrit und Paul Bischofberger die Idee, auf unserem Hof ein Getränkeverkaufsstand einzurichten, damit Fussgänger und Wanderer ihren Durst löschen können.
 

Sunnehüsli am BodenseeDer Gedanke wurde weiter entwickelt bis wir am Schluss die Vorstellung hatten, den Hühnerstall in einen Kiosk umzubauen, nachdem er seit Jahren als Wagenschopf diente. Es erfolgte die Anfrage bei der Gemeinde, die uns die Bewilligung in kurzer Zeit erteilte.

Da ging alles Schlag auf Schlag. Hühnerstall ausräumen, putzen, malen. Es brauchte Wasser, Strom, und Mobiliar, Gespräche mit möglichen Lieferanten mussten geführt werden..... und plötzlich war es soweit. Die ersten fünf Festbankgarnituren wurden eingekauft und drei davon aufgestellt - inzwischen sind es einige mehr.

Der Eröffnungstag war der 3. Juni 1988 und das "Sunnehüsli" war geboren. Die Meinung vieler war eindeutig: Der Bischi hat wieder einmal einen Furz, in einem Jahr ist alles wieder vorbei.

Manchmal waren die Tage lang, denn nach wie vor hatten wir die Milchkühe noch. Es gab Tage, da waren wenige Spaziergänger unterwegs und nur langsam fanden die Frauen mit ihren Kindern den Weg ins "Sunnehüsli". Doch erstmals "Stress" erfuhren wir bereits eine Woche nach Eröffnung. Eine Wandergruppe kehrte ein und die Milch ging uns aus. Paul fand es gar nicht toll, dass wir Milch dazukaufen mussten. Wir, die selber Kühe im Stall hatten. Welch eine Blamage. Damals durfte man noch Frischmilch verkaufen - heute ist das nicht mehr möglich.

Sunnehüsli am Bodensee1988 gab es noch keinen Veloboom und es existierte auch noch kein Radweg. Das Radfahren wurde erst ca. 1990 "modern". Das "Sunnehüsli" erlebte dadurch einen echten Aufschwung.

Mitte der 90er Jahre wurde der neue Radweg erstellt, der parallel zum Wanderweg verläuft. Wieder einige Jahre später trug die neue Trendsportart: "Skaten" zur Bekanntheit des "Sunnehüsli" bei.

Inzwischen ist unser "Sunnehüsli" über die Kantons- und Landesgrenzen hinaus bekannt. Familien kommen von nah und fern, um in unserem kleinen Paradies einen Halt zu machen. Die Kinder geniessen den Spielplatz ebenso wie die Tiere, die sich immer auf eine extra Portion frischer Gräser aus einer Kinderhand freuen.

Nach wie vor gibt es keine Parkplätze beim "Sunnehüsli". Die Autos müssen auf den öffentlichen Parkplätzen in der Gemeinde abgestellt werden. Behinderte jedoch können auf den Hofplatz fahren. Für alle anderen ist ein kleiner Spaziergang ins autofreie "Sunnehüsli" angesagt. Oft wird auch in Kesswil parkiert und das "Sunnehüsli" über den malerischen Weg entlang des Bodensees erreicht. Es ist einer der schönsten Gehwege am See und dauert ca. 30 Minuten. Vom Bahnhof Güttingen sind es ca. 20 Minuten

Auf dem Hof hat sich in den vergangenen Jahren nicht viel verändert und doch ist alles anders geworden. So haben wir seit einigen Jahren keine Milchkühe mehr, dafür 2 Pensionspferde.

Paul hat sich in den letzten Jahren mehr für den Obstbau eingesetzt. Aber auch dieser Erwerbszweig ist momentan wirtschaftlich eher rückläufig. Im Herbst sind wir beide, zusammen mit Aushilfskräften beim Obsten. Auch im Kiosk sind wir auf die Mitarbeit von Aushilfskräften angewiesen, da Paul und ich nicht mehr alle Arbeit alleine bewältigen können.

Die ehemalige Wohnung von Pauls Eltern wurde zu einer schmucken Ferienwohnung umgebaut und wird an Feriengäste vermietet.

Ab und zu finden spezielle Anlässe im "Sunnehüsli" statt, u.a. kam eine Indianerin zu Besuch. es gab ein Kurs für Hulatanzen, ein Nachmittag mit Helikopterrundflügen, eine Auramal-Seminar und Kinderschmink-Nachmittag, Massagenachmittage, Musikvorträge etc.

Noch heute ist unsere Philosophie:

  • Jeder soll sich bei uns wohlfühlen und sich selber sein dürfen
  • Die Achtung vor den Tieren, der Natur, und der liebevolle Umgang damit soll gepflegt werden
  • Regionale und saisonale Lebensmittel werden angeboten und (fast) kein Junk-Food. Das währschafte Essen von Speck, Wurstwaren, Käse steht immer zur Verfügung. Salate sind saisonal bedingt zu haben.

Wir sind sehr dankbar, dass wir an diesem wunderschönen Ort wohnen dürfen.

Song_Sunnehuesli
blockHeaderEditIcon

Sunnehüsli Song

Hier klicken, um unser Lied zu hören:  

Komponist: Erika Frare

Sunnehüsli, das isch dä Hit, is Sunnehüsli chum doch grad mit
Das Sunnehüsli, am schöne Bodesee, das Sunnehüsli, das mues mer doch gseh

 
1.

Am Morge lueged d`Margrit und dä Paul zum Fenschter us
Hüt schint d`Sunne, mached mir dä Kiosk eifach uf
Vill liebi Gäscht die kehred doch bestimmt hüt bi üs i
Im Sunnehüsli isch es schön do dörfed alli si
Im Sunnehüsli isch es schön, do dörfed alli si

Sunnehüsli, das isch dä Hit, is Sunnehüsli chum doch grad mit
Das Sunnehüsli, am schöne Bodesee, das Sunnehüsli, das mues mer doch gseh  

 
2.

Für Chli und Gross do bütet Sunnehüsli ganz vill a
Wenn d`Sunne lacht chasch Steak und Würscht und au es Glace ha
Für d`Chind isch gsorged, s`hät en Spielpaltz dä isch wunderbar
Drum gönd mir gern is Sunnehüsli, das isch eifach klar
Drum gönd mir gern is Sunnehüsli, das isch eifach klar

Sunnehüsli, das isch dä Hit, is Sunnehüsli chum doch grad mit
Das Sunnehüsli, am schöne Bodesee, das Sunnehüsli, das mues mer doch gseh  

 
3.

En Streichelzoo und Ross und Esel und susch no Tier ganz vill
Die ghöred ganz genau däzue wie Sunne Spass und Spiel
Im Schatte sitze, wenn`s Thermometer selber scho fascht schwitzt
So mach en Boxestopp im Sunnehüsli, isch`s dä Hit
So mach en Boxestopp im Sunnehüsli, isch`s dä Hit

Sunnehüsli, das isch dä Hit, is Sunnehüsli chum doch grad mit
Das Sunnehüsli, am schöne Bodesee, das Sunnehüsli, das mues mer doch gseh  

 
4.

Wenn Täg im Herbscht denn langsam wieder nüme so lang sind
Und`s dusse hudlet und dä Winter sich denn doch akünd`
Jo denn isch für das Sunnehüsli Winterschlof agseit
Und wenn im März denn d`Sunne schint, sind mir für für eu bereit
Und wenn im März dennr d`Sunne schint, sind mir für eu bereit

Sunnehüsli, das isch dä Hit, is Sunnehüsli chum doch grad mit
Das Sunnehüsli, am schöne Bodesee, das Sunnehüsli, das mues mer doch gseh
das Sunnehüsli, das mues mer doch gseh
Footer1_H2
blockHeaderEditIcon

Adresse

Footer1_Adresse
blockHeaderEditIcon

Sunnehüsli
Paul und Margrit Bischofberger
Seeweg 20
CH-8594 Güttingen

Footer-Logo
blockHeaderEditIcon

Sunnehüsli

Social_Bookmark_top
blockHeaderEditIcon

Facebook Sunnehüsli >>

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail